Your Name (required)

Your Email (required)

Subject

Your Message

Captcha< /br>

[recaptcha]

Elektrisch unterstützte Dogscooter oder Tretroller

Elektrisch unterstützte Dogscooter oder Tretroller
3. Januar 2019 reiner
In Neuheiten

 

E-Tretroller   E-Dogscooter   E-Dog Scooter

 

Die ersten bezahlbaren E-Tretroller bzw. E-Dogscooter

 

 Der neue erschwingliche Elektro-Tretroller bei Dogscooter-Erdmann
Schweizer Engineering. Max. 25 km/h
26/20″, Alurahmen, hydr. Scheibenbremsen vorn und hinten.
Doppelkammerfelgen, Federgabel, Ständer, Ergogriffe,
abnehmbarer, eingebauter Akku, Elektromotor am Hinterrad.
Höhenverstellbarer Lenker u.v.m.

Probegefahren und begeistert…. ab heute bei uns erhältlich.
Norm Version: 1.699,- Euro
Dog Version mit Leinenführung und Zugleine: 1.757,- Euro

Nicht jeder Fan der Dogscootergemeinde bringt einen zugstarken Hund mit oder ist selber

 in der Lage den Hund zu unterstützen.

Hier bietet ein E-Scooter eine echte Alternative. Fast alle elektrisch unterstützten Roller können durch Ihr sehr hohes Gewicht und die enorme Trittbretthöhe nicht ohne elektrische Unterstützung getreten werden. Das heißt im Klartext: Akku leer, bedeutet nach Hause schieben.

Bei dem neuen E-Tretroller, der von uns vertrieben wird ist das anders. Der Rahmen wurde aus Aluminium gefertigt und spart so eine Menge Kilo`s.

Das Trittbrett weist eine optimale Höhe auf, um auch noch Mittreten zu können.

Die Gewichtsverteilung ist durch den im Rahmen integrierten Akku hervorragend gelöst.

Selbstverständlich kann der Akku dem Rahmen entnommen werden.

Jetzt bauen wir auch selber auf E-Antrieb um!!!

Zum Beispiel den Fat Max von Kickbike. Hier macht es wirklich Sinn. Breite Reifen sind schon cool und lassen sich bestens auf Schnee oder Sandböden fahren. Bei dieser Bereifung benötigt man keine Federgabel. Der Roller kann mit sehr wenig Luftdruck gefahren werden. Die Bereifung verschluckt regelrecht Steine und Unebenheiten. Fährt man hauptsächlich auf Asphalt, kann der Reifendruck ganz einfach erhöht werden und schon gibt es kaum noch einen Rollwiderstand. Am liebsten bauen wir diesen Roller auf einen Antrieb mit einem Puma-Motor um. Diese Motoren besitzen ein Planetengetriebe aus schräg-verzahnten Metall-Getrieberädern. Genau diese sorgen für diesen extrem geräuscharmen Antrieb. So gut wie alle anderen E-Motoren haben lediglich Kunststoff-Zahnräder.

Bei den Motoren können Sie zwischen 250 und 1500 Watt wählen.

Auf Wunsch kann der Akku an verschiedenen Positionen untergebracht werden.

Die Steuergeräte sind wasserdicht und sogar zum Teil im Halter des Akkus untergebracht. Es gibt verschiedene Softwaremodifikationen, die von uns übernommen werden. Das heißt, der Roller kann auf verschiedene Höchstgeschwindigkeiten eingestellt werden. Von 15 km/h bis 40 km/h ist alles möglich.

Sollten Sie schon einen Dogscooter oder Tretroller besitzen, können wir so gut wie alle Modelle nachträglich umrüsten. Eine Bedingung ist zum Beispiel eine Radnabenweite von 100 mm bis 140 mm.

Mögliche Modelle sind zum Beispiel: alle Kostka Mushing-Modelle, Kostka Monster-Roller

Crussis Cross 6.1 bis 6.3

Kickbike alle Modelle

Mibo

Yedoo usw. usw.

Aber was ist, wenn mal ein Defekt auftreten sollte??? 1 Jahr auf den Versand aus China warten??? Nein, unsere Hersteller und Lieferanten garantieren prompte Lieferung aller Ersatzteile aus Europa.

Die Preise variieren und hängen vom Akku und der Motorleistung ab.

Ab 1300 € geht es los und man kann gewiss sein, das es sich um höchste Qualität handelt.

https://dogscooter-erdmann.de/2017/03/21/welcher-dogscooter-passt-zu-mir/